Ihr Musicaldarsteller Shop

FALCO - Das Musical
€ 46.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
FALCO - Das Musical
€ 52.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Die Nacht der Musicals
€ 49.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, König der Löwen, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Aladdin uvm. Seit über zwanzig Jahren lockt Die Nacht der Musicals mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm die Zuschauer in Hallen und Theatersäle in ganz Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz. Weit über 1 Millionen Besucher kamen bereits in den musikalischen Genuss der bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt. In über zwei Stunden präsentieren gefeierte Stars der Originalproduktionen, einen Querschnitt durch die faszinierende Musicalwelt. Von gefühlvollen Balladen bis hin zu schwungvollen Melodien ist bei dieser Gala alles vertreten. Höhepunkte sind die beliebtesten Disney-Hits aus Aladdin oder der Musicalinszenierung Frozen, welches im Frühjahr 2018 Premiere feiert. Die besten Stücke aus den aktuellen Produktionen verschmelzen zu einer Einheit mit zeitlosen Klassikern wie Tanz der Vampire, Elisabeth oder Das Phantom der Oper. Aber auch das Erfolgsmusical Der König der Löwen darf dabei nicht fehlen. Es zählt zu den beliebtesten Inszenierungen der Welt. 1994 begeisterte der Disney-Film und bereits drei Jahre später wurde die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba als Bühnenfassung in Amerika uraufgeführt. Seither feiert das Musical über Leben und Tod, Freundschaft und Liebe weltweit große Erfolge. Besonders einprägsam ist vor allem die einfühlsame und zugleich mitreißende Musik, welche von keinem geringeren als Sir Elton John komponiert wurde. Die Stimmgewalt sowie das schauspielerische Talent der Künstler, mitreißende Choreografien und aufwändige Kostüme sorgen für ein musikalisches wie visuelles Feuerwerk mit jeder Menge Emotionen. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch das stets angepasste Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Auch in diesem Jahr verspricht Die Nacht der Musicals wieder einen Musicalabend der keine Wünsche offen lässt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
ELVIS - Das Musical
€ 40.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Nach vier großartigen Tourneen und über 350.000 begeisterten Besuchern geht die erfolgreichste Musical-Biographie über den King of RocknRoll im Jahr 2019 erneut auf Tour! Um den Tod von Elvis Aaron Presley ranken sich nach wie vor Legenden und Mythen, die den King bis heute unvergesslich machen. Offiziell ist Elvis am 16. August 1977 vor mehr als 40 Jahren auf seinem Anwesen Graceland in Memphis, Tennessee an einem plötzlichen Herzstillstand gestorben. Der weltweit erfolgreichste Solo-Künstler wurde nur 42 Jahre alt und prägte mit seiner Musik seither alle Generationen wie kein anderer. Um dem King ein musikalisches Denkmal zu setzen, ging ELVIS Das Musical im Januar 2015 erstmals auf Tournee. Bis heute haben über 350.000 Zuschauer die Show frenetisch bejubelt. Das zweieinhalbstündige Live-Spektakel präsentiert Elvis Presleys gesamtes musikalisches Repertoire von Gospel über Blues bis hin zu hemmungslosem RocknRoll und lässt sein Leben in ausgewählten Schlaglichtern eindrucksvoll Revue passieren. Seine Musik, sein Hüftschwung, seine Stimme und seine legendäre Show sind unvergessen Emotional, stimmgewaltig und mitreißend: Mit ELVIS Das Musical gehen die Zuschauer auf eine einzigartige Zeitreise und können das Idol einer ganzen Generation an verschiedenen Stationen seines Lebens noch einmal live erleben. Aufwändige Choreografien, Spielszenen sowie Originalfilmsequenzen führen durch die wichtigsten Stationen in Elvisʻ Leben. Höhepunkt der Show ist das legendäre Konzert aus dem Jahr 1973 auf Hawaii das erste Konzert, das weltweit live im TV übertragen wurde. Erstklassige Sängerinnen und Sänger, Schauspieler, Showgirls und die siebenköpfige Las Vegas Showband gestalten ein unvergessliches Musik-Erlebnis. ELVIS Das Musical hat mit Grahame Patrick den weltweit besten Elvis-Darsteller seit Elvis in seinen Reihen und natürlich werden die großen Hits live interpretiert: Von Love Me Tender über Jailhouse Rock bis hin zu Suspicious Minds, aber auch Gospel-Songs wie Why me, Lord? und How great thou art, den Ed Enoch 1977 bei Elvis Beerdigung gesungen hat. Weggefährten und Zeitzeugen machen die Show einzigartig: Seine Einzigartigkeit erhält ELVIS Das Musical neben den herausragenden Protagonisten auch durch die Einbindung von echten Zeitzeugen und Weggefährten. Ed Enoch, Leiter des legendären The Stamps Quartet, stand von 1971 bis 1977 bei über 1.000 Konzerten mit Elvis auf der Bühne. Auch während der kommenden Tournee wird er mit seinen Stamps die Show unterstützen. Ebenfalls mit dabei ist auch Elvisʻ früherer Tour-Manager und Konzertfotograf Ed Bonjader, der bereits bei der Entstehung des Musicals mit seinem Insiderwissen und einigen seiner Elvis-Fotografien unterstützte. Noch heute gewinnt der King täglich neue Fans und bewegt die Menschen mit seinen Liedern auf der ganzen Welt. Für seine Fans lebt er immer noch zumindest in ihren Herzen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
FALCO - Das Musical
€ 42.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
FALCO - Das Musical
€ 42.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
ELVIS - Das Musical
€ 42.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Nach vier großartigen Tourneen und über 350.000 begeisterten Besuchern geht die erfolgreichste Musical-Biographie über den King of RocknRoll im Jahr 2019 erneut auf Tour! Um den Tod von Elvis Aaron Presley ranken sich nach wie vor Legenden und Mythen, die den King bis heute unvergesslich machen. Offiziell ist Elvis am 16. August 1977 vor mehr als 40 Jahren auf seinem Anwesen Graceland in Memphis, Tennessee an einem plötzlichen Herzstillstand gestorben. Der weltweit erfolgreichste Solo-Künstler wurde nur 42 Jahre alt und prägte mit seiner Musik seither alle Generationen wie kein anderer. Um dem King ein musikalisches Denkmal zu setzen, ging ELVIS Das Musical im Januar 2015 erstmals auf Tournee. Bis heute haben über 350.000 Zuschauer die Show frenetisch bejubelt. Das zweieinhalbstündige Live-Spektakel präsentiert Elvis Presleys gesamtes musikalisches Repertoire von Gospel über Blues bis hin zu hemmungslosem RocknRoll und lässt sein Leben in ausgewählten Schlaglichtern eindrucksvoll Revue passieren. Seine Musik, sein Hüftschwung, seine Stimme und seine legendäre Show sind unvergessen Emotional, stimmgewaltig und mitreißend: Mit ELVIS Das Musical gehen die Zuschauer auf eine einzigartige Zeitreise und können das Idol einer ganzen Generation an verschiedenen Stationen seines Lebens noch einmal live erleben. Aufwändige Choreografien, Spielszenen sowie Originalfilmsequenzen führen durch die wichtigsten Stationen in Elvisʻ Leben. Höhepunkt der Show ist das legendäre Konzert aus dem Jahr 1973 auf Hawaii das erste Konzert, das weltweit live im TV übertragen wurde. Erstklassige Sängerinnen und Sänger, Schauspieler, Showgirls und die siebenköpfige Las Vegas Showband gestalten ein unvergessliches Musik-Erlebnis. ELVIS Das Musical hat mit Grahame Patrick den weltweit besten Elvis-Darsteller seit Elvis in seinen Reihen und natürlich werden die großen Hits live interpretiert: Von Love Me Tender über Jailhouse Rock bis hin zu Suspicious Minds, aber auch Gospel-Songs wie Why me, Lord? und How great thou art, den Ed Enoch 1977 bei Elvis Beerdigung gesungen hat. Weggefährten und Zeitzeugen machen die Show einzigartig: Seine Einzigartigkeit erhält ELVIS Das Musical neben den herausragenden Protagonisten auch durch die Einbindung von echten Zeitzeugen und Weggefährten. Ed Enoch, Leiter des legendären The Stamps Quartet, stand von 1971 bis 1977 bei über 1.000 Konzerten mit Elvis auf der Bühne. Auch während der kommenden Tournee wird er mit seinen Stamps die Show unterstützen. Ebenfalls mit dabei ist auch Elvisʻ früherer Tour-Manager und Konzertfotograf Ed Bonjader, der bereits bei der Entstehung des Musicals mit seinem Insiderwissen und einigen seiner Elvis-Fotografien unterstützte. Noch heute gewinnt der King täglich neue Fans und bewegt die Menschen mit seinen Liedern auf der ganzen Welt. Für seine Fans lebt er immer noch zumindest in ihren Herzen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
FALCO - Das Musical
€ 48.50 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
FALCO - Das Musical
€ 42.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Die Nacht der Musicals
€ 44.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, König der Löwen, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Aladdin uvm. Seit über zwanzig Jahren lockt Die Nacht der Musicals mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm die Zuschauer in Hallen und Theatersäle in ganz Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz. Weit über 1 Millionen Besucher kamen bereits in den musikalischen Genuss der bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt. In über zwei Stunden präsentieren gefeierte Stars der Originalproduktionen, einen Querschnitt durch die faszinierende Musicalwelt. Von gefühlvollen Balladen bis hin zu schwungvollen Melodien ist bei dieser Gala alles vertreten. Höhepunkte sind die beliebtesten Disney-Hits aus Aladdin oder der Musicalinszenierung Frozen, welches im Frühjahr 2018 Premiere feiert. Die besten Stücke aus den aktuellen Produktionen verschmelzen zu einer Einheit mit zeitlosen Klassikern wie Tanz der Vampire, Elisabeth oder Das Phantom der Oper. Aber auch das Erfolgsmusical Der König der Löwen darf dabei nicht fehlen. Es zählt zu den beliebtesten Inszenierungen der Welt. 1994 begeisterte der Disney-Film und bereits drei Jahre später wurde die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba als Bühnenfassung in Amerika uraufgeführt. Seither feiert das Musical über Leben und Tod, Freundschaft und Liebe weltweit große Erfolge. Besonders einprägsam ist vor allem die einfühlsame und zugleich mitreißende Musik, welche von keinem geringeren als Sir Elton John komponiert wurde. Die Stimmgewalt sowie das schauspielerische Talent der Künstler, mitreißende Choreografien und aufwändige Kostüme sorgen für ein musikalisches wie visuelles Feuerwerk mit jeder Menge Emotionen. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch das stets angepasste Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Auch in diesem Jahr verspricht Die Nacht der Musicals wieder einen Musicalabend der keine Wünsche offen lässt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
FALCO - Das Musical
€ 42.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

FALCO Das Musical 2019 erneut auf Tournee FALCO Das Musical hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert Das erfolgreichste Musical über das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die dritte (Tournee-)Runde Am 6. Februar 1998 verstarb Johann Hans Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem Alter Ego Falco hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht. 2017 feierte FALCO Das Musical seine Weltpremiere. In bislang zwei Tourneen begaben sich rund 250.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 18. Dezember 2018 bis 22. April 2019 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal. Tickets gibt es ab sofort unter www.falcomusical.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Folgerichtig beginnt die Musical-Biographie mit dem Autounfall in der Dominikanischen Republik 1998. Die allegorischen Figuren Jeanny und Ana Conda markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel. Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des markanten Musikers. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie durch kunstvolle Projektionen und OriginalVideosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging bis hin zur Selbstzerstörung. Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel des Falken live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen durch schrille und extravagante Tanzeinlagen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen wie Ganz Wien und Der Kommissar über die großen Hits wie Vienna Calling, Jeanny und Out of the Dark bis zu eindrucksvollen Titeln wie Emotional und dem heute wieder brandaktuellen Song Europa. Natürlich darf auch der Welthit Rock Me Amadeus nicht fehlen der bis heute einzige deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendenpunkt im Leben des Künstlers markierte. Ich kannte Falco ja bislang nur vom Radio. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite. Erwartungsgemäß rief die Musical-Hommage an den Künstler Falco die alten Fans, erfahrene Musik-Kenner und -Enthusiasten auf den Plan, die sich oft begeistert oder auch mal kritisch zeigten. Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant, betont Alexander Kerbst. Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert er Falco in der Show und hat mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Am meisten beindruckt hat mich aber, wie viele junge Menschen in die Show kommen. Junge Menschen, die erst nach Falcos Tod geboren wurden und ihn nur aus dem Radio kennen. Die jugendlichen Fans kommen mit selbstgemalten Falco-Bildern, lassen alte LPs signieren und singen problemlos auch die unbekannteren Songs mit. Für mich steht fest: Wenn ein Künstler mit seiner Musik auch die Kinder und Enkel seiner damaligen Fans erreicht, dann ist er wirklich unsterblich, so Kerbst. Das war Falco, jetzt aber spielen wir ordentliche Musik Der unter Kennern bekannte Kommentar des Radiosenders Ö3 zu einem Falco-Titel belegt eindrucksvoll, wie umstritten der erfolgreiche Austro-Pop-Künstler zu Lebzeiten war. Und auch heute vermag der Casus Falco noch immer die Gemüter zu spalten. Trotz vieler ausverkaufter Shows, begeisterten Fankommentaren und beinahe allabendlichen Standing Ovations sorgt das Musical auch für kritische Kommentare. Die Show erreicht dieses Original nie schreibt beispielsweise die Westdeutsche Zeitung. Das Westfalenblatt hingegen lobt: Falco war ein Phänomen. Eins, dem man nur schwer gerecht werden kann. Genau das schaffte aber das Musical-Ensemble. Horst Bork, Falcos ehemaliger Manager und Biograph sowie Berater des Musicals, kennt und versteht das Dilemma: Bei der

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Die Nacht der Musicals
€ 41.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, König der Löwen, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Aladdin uvm. Seit über zwanzig Jahren lockt Die Nacht der Musicals mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm die Zuschauer in Hallen und Theatersäle in ganz Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz. Weit über 1 Millionen Besucher kamen bereits in den musikalischen Genuss der bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt. In über zwei Stunden präsentieren gefeierte Stars der Originalproduktionen, einen Querschnitt durch die faszinierende Musicalwelt. Von gefühlvollen Balladen bis hin zu schwungvollen Melodien ist bei dieser Gala alles vertreten. Höhepunkte sind die beliebtesten Disney-Hits aus Aladdin oder der Musicalinszenierung Frozen, welches im Frühjahr 2018 Premiere feiert. Die besten Stücke aus den aktuellen Produktionen verschmelzen zu einer Einheit mit zeitlosen Klassikern wie Tanz der Vampire, Elisabeth oder Das Phantom der Oper. Aber auch das Erfolgsmusical Der König der Löwen darf dabei nicht fehlen. Es zählt zu den beliebtesten Inszenierungen der Welt. 1994 begeisterte der Disney-Film und bereits drei Jahre später wurde die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba als Bühnenfassung in Amerika uraufgeführt. Seither feiert das Musical über Leben und Tod, Freundschaft und Liebe weltweit große Erfolge. Besonders einprägsam ist vor allem die einfühlsame und zugleich mitreißende Musik, welche von keinem geringeren als Sir Elton John komponiert wurde. Die Stimmgewalt sowie das schauspielerische Talent der Künstler, mitreißende Choreografien und aufwändige Kostüme sorgen für ein musikalisches wie visuelles Feuerwerk mit jeder Menge Emotionen. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch das stets angepasste Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Auch in diesem Jahr verspricht Die Nacht der Musicals wieder einen Musicalabend der keine Wünsche offen lässt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 15, 2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht