Angebote zu "Leinwand" (11 Treffer)

Various - The Rocky Horror Show - Album Box Set...
29,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2013/Union Square) 63 Titel (181:30 Min.) Klapp-Digipac (10 Seiten) im Schuber mit 24 Seiten Booklet (inkl. aller Texte/Dialoge zum mitsingen!) Es gibt kaum ein anderes Musical, das sowohl auf der Bühne, auf der Leinwand wie auch auf Platte so erfolgreich war bzw. ist! Inhalt: CD1: Rocky Horror Picture Show-Original Soundtrack (1975), mit 16 Songs aus dem legendären Film feat. Meat Loaf, Tim Curry, Susan Sarandon, Richard O’Brien u. a. CD2: Rocky Horror Show-Original Roxy Cast, mit 15 Songs aus der Original- Bühnenaufführung in Los Angeles (1974) feat. Meat Loaf und Tim Curry. CD3: Rocky Horror Picture Show-Songs From The Vaults mit 15 Songs die nicht auf dem Soundtrack enthalten waren. CD4: Rocky Horror International, mit 17 Songs aus internationalen Rocky Horror-Produktionen. Alle Tracks wurden digital neu gemastert.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Film für Film
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie ist die Grande Dame des französischen Kinos und seit sage und schreibe sechs Jahrzehnten im Geschäft: Catherine Deneuve, in eine Schauspieler-Familie hineingeboren, dreht Filme seit ihrem 14. Lebensjahr - und ist bis heute international auf der Leinwand präsent. 1964 erlebte sie ihren Durchbruch mit dem Musical Die Regenschirme von Cherbourg, und spätestens mit ihrer Rolle in Polanskis Ekel, 1965, wurde die kühle blonde Schönheit zum Weltstar. Es folgten Filme mit den berühmtesten Regisseuren, u.a. mit Buñuel (Belle de jour, 1967), Truffaut (Das Geheimnis der falschen Braut, 1969, Die letzte Metro, 1980) und Lars von Trier (Dancer in the Dark, 2000). Dazu alle erdenklichen Filmpreise bis hin zur Oscar-Nominierung. In einer Hommage zum 75. Geburtstag der Actrice im Oktober 2018 würdigt die renommierte französische Filmjournalistin Isabelle Giordano deren Lebenswerk, indem sie es ´´Film für Film´´ nachzeichnet. Eine Fülle ikonographischer Photographien und Filmstills macht diese bebilderte Filmographie, die ca. 70 von Deneuves insgesamt 180 Rollen detailliert beschreibt, zum unverzichtbaren Kompendium für Cineasten ebenso wie für die große Fangemeinde der schönen Französin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Rocketman
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter der Regie von Dexter Fletcher und nach einem Drehbuch von Lee Hall bringt ROCKETMAN die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die große Leinwand. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifel, verfolgt der junge Musiker den Traum von einer Musikkarriere, bis er schließlich zur Inspiration für Millionen wird. Alle Songs im Film werden von den Schauspielern gesungen und nahtlos in das fantastische Rock-n-Roll-Musical eingebunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.10.2019
Zum Angebot
Hinter dem Rampenlicht (eBook, ePUB)
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie sieht die Arbeit von Maskenbildnern, Inspizienten, Gewandmeistern und Beleuchtern aus? Wie bemalt ein Theatermaler seine riesige Leinwand, und was passiert auf dem Schnürboden des Opernhauses? ´´Hinter dem Rampenlicht´´ handelt einmal nicht von den Bühnenstars, sondern von den vielen Menschen, die auf Theater-, Opern-, Konzert-, Ballett-, Musical- und Showbühnen dafür sorgen, dass die Aufführungen erfolgreich verlaufen. Die Kulturjournalistin Martina Helmig stellt mehr als 50 leidenschaftliche Theatermacher vor, die dem Leser den Kosmos der Bühnenberufe auf faszinierende Weise nahebringen. Ballettmeister, Orchesterwarte und Dramaturgen haben oft interessantere Geschichten zu erzählen als die Berühmtheiten, die im Rampenlicht stehen. Die unterhaltsamen Porträts der Bühnenberufe sind für jeden interessant, der selbst einen Zugang zur Welt hinter der Bühne sucht. Theater- und Opernbesucher gewinnen einen ganz neuen Einblick in das spannende Räderwerk hinter den Vorstellungen. Sie werden das Bühnenbild, das Licht, die Videoeinspielungen und den Souffleusenkasten mit anderen Augen sehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot
Henryk Górecki: Sinfonie 3 (Jewel Case Cd)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sängerin von Portishead singt die legendäre Sinfonie Nr. 3 des polnischen Komponisten Henryk Górecki mit dem Sinfonieorchester des polnischen Rundfunks unter dem Dirigat von Krzysztof Penderecki. Domino präsentiert mit extrem stolzgeschwellter Brust die Sinfonie Nr. 3 (Sinfonie der Klagelieder) von Henryk Górecki gespielt von Beth Gibbons und dem Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks unter der Leitung von Krzysztof Penderecki. Die Aufführung fand am 29. November 2014 im The National Opera Grand Theatre in Warschau statt und war Teil eines Programmabends, an dem auch Jonny Greenwoods (Radiohead) 48 Responses To Polymorphia und die Weltpremiere von Bryce Dessners (The National) Réponse Lutoslawski gezeigt wurden. Nach einer Einladung zur Mitarbeit am Konzert unterzog sich Beth Gibbons einem intensiven Vorbereitungsprozess. Die größte Herausforderung war es, den Originaltext und das emotionale Gewicht, das er trägt, zu lernen, ohne die Muttersprache zu sprechen. Die schwer fassbare und doch ikonische Frontfrau einer der wichtigsten britischen Bands der letzten zwei Jahrzehnte hat die Herausforderung angenommen und die Erwartungen übertroffen. Ihre Leistung in Zusammenarbeit mit dem Dirigent Penderecki wurde als triumphierend bezeichnet. Ein Konzertfilm wurde vom National Audiovisual Institute, Polen, produziert und unter der Regie von Michal Merczynski gedreht. Er ist in der Deluxe Edition des Albums enthalten und am 31.03. im Berliner Babylon Kino am Rosa-Luxemburg-Platz auf großer Leinwand zu sehen mit einer Einführung des musical directors der Aufnahmen, Jason Hazeley und unter Anwesenheit von Beth Gibbons. Formate: - Limitierte CD+DVD: Digipack mit 24-seitigem Booklet mit CD und DVD (Konzertfilm) in separaten Pappschubern - CD: Standard CD im jewel case (clear tray) mit 12-seitigem Booklet - LP: Schwarzes 180 g Vinyl, 4 Seiten booklet, Download code

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Filme der 60er
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 1960er, die irgendwo zwischen den verklemmten Fünfzigern und den unbekümmerten Siebzigern eingespannt waren, bildeten ein Übergangsjahrzehnt für die Filmindustrie. Wo Kunst, Massenmarkt und Popkultur in echter Pop-Art-Manier aufeinanderprallten und miteinander verschmolzen, wurde eine wahre Welle psychedelischer Energie im Kino freigesetzt. Dieser Leitfaden versammelt die besten Filme dieser Epoche und ergründet die Entstehung und die Meisterhaftigkeit solch cineastischer Knüller wie Der Leopard, Die Vögel, Belle de Jour - Schöne des Tages, Für eine Handvoll Dollar und Doktor Schiwago. In einer Zeit, in der das Publikum immer häufiger an den Bildschirmen klebte und die Abschaffung der Selbstzensur die Regeln des auf der Leinwand ´´Zulässigen´´ lockerten, genossen Filmemacher die Freiheit, die Möglichkeiten des Films als Kunstform zu erkunden. Wie so häufig waren auch hier die Europäer Wegbereiter: die Franzosen mit Regisseuren der Nouvelle Vague wie Godard und Truffaut und die Italiener mit so innovativen Filmen wie Fellinis Achteinhalb und Antonionis Liebe 1962 (DDR-Titel: Sonnenfinsternis). Um die Mitte der sechziger Jahre begannen auch die Vereinigten Staaten, größere schöpferische Freiheiten auszuleben, vor allem in den Filmen junger Untergrundregisseure wie Russ Meyer, John Frankenheimer und Sam Peckinpah. Gleichzeitig ließen Mary Poppins und Meine Lieder - Meine Träume die prachtvolle Musical-Ära Hollywoods mit einem Paukenschlag ausklingen, während der Spaghettiwestern schlagartig zum Phänomen avancierte. Bond - James Bond - erschien das erste Mal auf der großen Leinwand, und Kubrick setzte neue Maßstäbe für Sci-fi-Filme mit 2001: Odyssee im Weltraum. Auch wenn der Begriff ´´Feminismus´´ noch nicht massentauglich gewesen sein mag, brachte das Jahrzehnt doch bedeutende Fortschritte in der Darstellung von Frauen. Von Jane Fondas Barbarella über Holly Golightly in Frühstück bei Tiffany bis zu Bonnie Parker aus Bonnie und Clyde waren es die Sechziger, in denen sich Frauen auf der Leinwand von dekorativem Beiwerk zu schlagfertigen und schlagkräftigen Persönlichkeiten weiterentwickelten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot
Into the Woods
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer hochkarätigen Starbesetzung und einem atemberaubenden Look bringt INTO THE WOODS einige der beliebtesten Märchen der Gebrüder Grimm in einer ganz neuen Erzählweise und mit einem unerwarteten Twist zurück auf die große Leinwand.Komisch und gefühlvoll zugleich, verknüpft INTO THE WOODS die klassischen Erzählungen von »Aschenputtel«, »Rotkäppchen«, »Hans und die Bohnenranke« und »Rapunzel« zu einer ganz neuen, fesselnden Geschichte rund um einen Bäcker und seine Frau, ihren Wunsch nach Kindern und den Fluch, den eine Hexe auf sie gelegt hat. Rob Marshall, Regisseur des Oscar®-prämierten Filmmusicals CHICAGO und von PIRATES OF THE CARIBBEAN ? FREMDE GEZEITEN, verfilmte den Welterfolg mit einem fulminanten Starensemble: Als böse Hexe, die eigentlich nur ihre Schönheit wiedergewinnen will, verflucht Oscar®-Gewinnerin Meryl Streep (IM AUGUST IN OSAGE COUNTY, DER TEUFEL TRÄGT PRADA) den Bäcker James Corden (ONE CHANCE ? EINMAL IM LEBEN) und seine Frau Emily Blunt (EDGE OF TOMORROW, LOOPER). Anna Kendrick (UP IN THE AIR, PITCH PERFECT) schlüpft auf der Suche nach ihrem Märchenprinzen, der von Chris Pine (STAR TREK, JACK RYAN: SHADOW RECRUIT) verkörpert wird, in Aschenputtels Schuhe. Johnny Depp (PIRATES OF THE CARIBBEAN-Reihe, SWEENEY TODD, LONE RANGER) hat als böser Wolf ein Auge auf Rotkäppchen geworfen, die erste Filmrolle von Lilla Crawford (?Annie?). In weiteren Rollen sind Daniel Huttlestone (LES MISÉRABLES), Golden Globe Gewinnerin Tracey Ullman (CORPSE BRIDE ? HOCHZEIT MIT EINER LEICHE), Christine Baranski (MAMMA MIA, CHICAGO), MacKenzie Mauzy (BROTHER?S KEEPER) und Billy Magnussen (?Boardwalk Empire?) zu sehen. Das Drehbuch lieferte James Lapine, der 1988 für ?Into the Woods? den Tony® Award für das beste Musical Libretto erhielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Rocketman (DVD)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitte der 1960er-Jahre: Reginald Dwight (Taron Egerton) ist ein ganz normaler Junge in einem Vorort von London, ein bisschen dick, viel zu schüchtern ? nur am Klavier fühlt er sich wirklich wohl. Doch als er nach London kommt, kann er endlich seine wahre Leidenschaft ausleben: den Rock ?n? Roll. Er trifft den Texter Bernie Taupin (Jamie Bell) und erregt schnell Aufmerksamkeit in der Londoner Szene. Nur der Name passt noch nicht: Erst als Reginald sich in Elton John umbenennt, steht seinem raketengleichen Aufstieg nichts mehr im Weg, denn auf der Bühne verwandelt sich der schüchterne Reggie in einen außergewöhnlichen Rocksänger. In kürzester Zeit schießt Elton John ganz nach oben in die Charts, schreibt einen Nummer-eins-Hit nach dem anderen und trägt immer wildere Kostüme und Brillen. Doch wer steil aufsteigt, kann auch tief fallen, und Elton John ist klar, dass er nicht auf ewig ein Rocketman sein kann. Unter der Regie von Dexter Fletcher und nach einem Drehbuch von Lee Hall bringt ROCKETMAN die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die große Leinwand. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifel, verfolgt der junge Musiker den Traum von einer Musikkarriere, bis er schließlich zur Inspiration für Millionen wird. Alle Songs im Film werden von den Schauspielern gesungen und nahtlos in das fantastische Rock-n-Roll-Musical eingebunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot
Rocketman (Blu-ray)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitte der 1960er-Jahre: Reginald Dwight (Taron Egerton) ist ein ganz normaler Junge in einem Vorort von London, ein bisschen dick, viel zu schüchtern ? nur am Klavier fühlt er sich wirklich wohl. Doch als er nach London kommt, kann er endlich seine wahre Leidenschaft ausleben: den Rock ?n? Roll. Er trifft den Texter Bernie Taupin (Jamie Bell) und erregt schnell Aufmerksamkeit in der Londoner Szene. Nur der Name passt noch nicht: Erst als Reginald sich in Elton John umbenennt, steht seinem raketengleichen Aufstieg nichts mehr im Weg, denn auf der Bühne verwandelt sich der schüchterne Reggie in einen außergewöhnlichen Rocksänger. In kürzester Zeit schießt Elton John ganz nach oben in die Charts, schreibt einen Nummer-eins-Hit nach dem anderen und trägt immer wildere Kostüme und Brillen. Doch wer steil aufsteigt, kann auch tief fallen, und Elton John ist klar, dass er nicht auf ewig ein Rocketman sein kann. Unter der Regie von Dexter Fletcher und nach einem Drehbuch von Lee Hall bringt ROCKETMAN die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die große Leinwand. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifel, verfolgt der junge Musiker den Traum von einer Musikkarriere, bis er schließlich zur Inspiration für Millionen wird. Alle Songs im Film werden von den Schauspielern gesungen und nahtlos in das fantastische Rock-n-Roll-Musical eingebunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot